Header image  
Informationen  
line decor
  
line decor
 
 
 
 

 
 

Kaninchen und Meerschweinchen

Situation: Das junge Zwergkaninchen und das junge Meerschweinchen lebten von Anfang an zusammen in einem Käfig. Beide Tiere gewöhnten sich schnell aneinander, putzten sich gegenseitig und kuschelten häufig zusammen. Nach einigen Monathen aber jagte das Kaninchen das Meerschweinchen immer häufiger durch den Käfig. Das Zwergkaninchen sprang auf das quiekende Tier ind biß es dabei in den Nacken. Leider bemerkten die Halter dies erst, als sie eine Wunde am Nacken des Meerschweinchens entdeckten und sich wunderten, dass das Tier neuerdings so ängstlich war.





Ursache: Die Halter hielten einen Kaninchenrammler zusammen mit einem Meerschweinchen. Mit beginnen der Geschlechtsreife, etwa ab dem dritten Lebensmonat, begann das männliche Kaninchen, das Meerschweinchen zu besteigen. Ein potenter Kaninchenmann besitzt einen starken Sexualtrieb und macht auch vor einem artfremden Tier nicht halt.

Abhilfe: Trennen Sie die beiden Tiere unverzüglich und lassen Sie den Rammler kastrieren. Sollte Ihr Tierarzt das Kaninchen dafür noch als zu jung befinden, muss es solange in einem getrennten Käfig untergebracht werden. Etwa vier Wochen nach der erfolgten Kastration kann man die beiden Tiere wieder zusammensetzen. Meist verläuft danach das Zusammenleben wieder sehr harmonisch. Bieten Sie Ihrem Meerschweinchen trotzdem als Zuflucht ein eigenes Häuschen an, dessen Einschlupfloch so klein ist, dass ihm hier dae größere Kaninchenmann zukünftig nicht mehr folgen kann.

Hinweis: Auch eine Häsin kann während ihrer Brunst ein Meerschweinchen arg bedrängen. Achten Sie darauf und halten Sie, falls in dieser Zeit solche Probleme auftreten, beide Tiere in getrennten Zimmerkäfigen. Ansonsten verstehen sich Meerschweinchen und Kaninchen. Ich kenne einige Pärchen, die schon über Jahre hinweg harmonisch zusammenleben.

Kaninchen Shop


 
 

 

Das Kaninchen wird nicht zutraulich

 

Das Kaninchen kratzt und beißt

 

Mein Kaninchen zernagt alles

 

Aggression gegenüber Artgenossen