Header image  
Informationen  
line decor
  
line decor
 
 
 
 

 
 

Sommerfrische in Garten

Im Garten, und sei er auch noch so klein, fühlt sich ein Kaninchen am wohlsten. Hier kann es nach Herzenslust am frischen Grün knabbern, herumhoppeln und Haken schlagen. Die Bewegung an der frischen Luft härtet ab, und die Tiere bekommen ein schöneres Fell. Allerdings kann der unbeaufsichtigte Freilauf im Garten schnell zu einem Ausflug ohne Wiederkehr werden. Besser, Sie stellen im Halbschatten eines Baumes ein Kaninchengehege auf. Die Auslaufgehege sind versetzbar und oben durch ein Netz bzw. Gitter geschützt, so dass die Kaninchen nicht hinausspringen können. Kontrollieren Sie ab und zu, ob Ihre Zwerge versuchen unter dem Gitter zu graben und sich auf diese Weise einen Weg in die Freiheit zu schaffen. Für diesen Fall sollten Sie den Boden mit weitmaschigem Drahtgitter abdecken und dies sicher mit den Seitenelementen verbinden.




Hinweis: Das mobile Kaninchengehege darf nicht auf einer mit Chemikalien behandelten Grünfläche stehen!

Kaninchen Shop

 
 

 

Der richtige Käfigstandort

 

Das Käfiginventar

 

Die Einstreu

 

Die Kaninchentoilette

 

Auslauf in der Wohnung

 

Leben auf dem Balkon