Header image  
Informationen  
line decor
  
line decor
 
 
 
 

 
 

Wie wird das Zwergkaninchen stubenrein?

Das Kaninchen ist von Natur aus ein reinliches Tier, was man sich zu Nutze machen kann. Man beginnt mit der Erziehung zur Stubenreinheit bereits im Zimmerkäfig. Stellen Sie in die Ecke, in die Ihr Zwerg bevorzugt Kot und Urin absetzt, eine Plastikschale gefüllt mit Katzenstreu. Hat sich das Kaninchen angewöhnt dort hineinzugehen, wird es dieses Klo auch bei seinem ersten Ausflug ins Zimmer benutzen. Viele Zwergkaninchen entfernen sich nähmlich anfangs nicht zu weit von ihrem sicheren >>Bau<<, dem Zimmerkäfig und hoppeln, um ihr >>Geschäft<< zu erledigen, durchs offene Gittertürchen zurück. Werden die Ausflüge ins Zimmer ausgedehnt, empfielt es sich, eine zweite Toilette aufzustellen.


Weitere Tips:

- Füllen Sie einen Teil der Einstreu mit einigen Kotkügelchen aus der Käfigtoilete in die zweite Toilette.

- Setzen Sie das Tier immer wieder in die Zimmertoilette. Werden Sie nicht ungeduldig, wenn es gleich wieder hinaushoppelt und woanders seine Kotkügelchen verteilt.

- Beobachten Sie, ob der Zwerg eine Lieblingsecke im Zimmer hat, und stellen Sie dort die Kloschale auf.

- Trockene Kotkügelchen, die im Zimmer verteilt werden, aufkehren oder saugen. Kleine Urinseen sofort mit Essigwasser auswaschen.

Hinweis: Das Tier darf niemals für seine >>Unsauberkeit<< gestraft werden. Dadurch würde bisher aufgebautes Vertrauen zerstört werden.

Kaninchen Shop


 
 

 

So wird das Kaninchen zutraulich

 

Richtiges Hochnehmen und Tragen

 

Vertraut werden mit Artgenossen

 

Was Zwergkaninchen mögen und was sie fürchten